spacer.gif

INFO

Innsbruck International ist eine Biennale der zeitgenössischen Kunst, die inter/nationale KünstlerInnen einlädt, die Stadt Innsbruck an außergewöhnlichen Orten zu bespielen.
In der thematischen Dreier-Abfolge der Biennale Innsbruck International, die mit der ersten Ausgabe 2013 die geografische Verortung des Ichs an der Schnittstelle "Innsbruck" im Zwiespalt von Fear, Hope, and Happiness untersucht hat und der darauf folgenden Biennale 2016, Je,.../I,.../Ich,...,die sich mit der Aufgeregtheit um das eigene Selbst auseinandergesetzt hat, stellt sich Innsbruck International 2018 nun der Frage nach der Zukunft des Ichs.

Innsbruck International is a biennial of contemporary arts where international and national artists are invited to present their works at outstanding venues around the city.
The Innsbruck International Biennial of the Arts in 2013 used the interface of Innsbruck to investigate the self, torn between Fear, Hope, and Happiness, while the following instalment in 2016, named Je,.../I,.../Ich,..., was concerned with the current obsession with the self. Innsbruck International 2018, a thematically linked third instalment, will now deal with the future of the self.